ESCapade

 

ESCapade ist ein familienorientiertes Interventionsprogramm für Jugendliche mit problematischer Mediennutzung. Die Hilfe richtet sich an Familien mit Kindern im Alter von 12 bis 18 Jahren.

 

ESCapade wurde 2010 von der Fachstelle für Suchtprävention der Drogenhilfe Köln mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit als Bundesmodellprojekt entwickelt, erprobt und wissenschaftlich evaluiert.

 

Auf den weiteren Seiten finden Sie Informationen zur Ausgangslage von ESCapade und weitere Details zum Programm: